Zurück zur Startseite

Die Vita der Experten:

 Vom Winde verweht: 5. Skulpturenpark im Agathazell
 Der Bär ist los: Im Literaturhaus Immenstadt
 Was koschd des? Was isch des? Im Künstlerhaus Kempten
 Safe Your Money: Ein Objektsymposium an der Volksbank Riezlern
Safe Your Money
 Geld wie Heu: Eine finanzielle Ausstellung im Künstlerhaus Kempten
Thron: Unser Thron hatte einen Gastauftritt beim Tollwood Festival in München
Olympisch! 
 Transmission: Kinetisches Gesamtkunstwerk in einem ehemaligen Industriesaal der Montawerke in ImmenstadtMit Rauch und Getöse
 Einblicke, Durchblicke, Ausblicke: Leider verregntes Skulpturenensemble in Agathazell.
Neu überarbeitetes Dokumentationsmaterial ergänzte den legendären Frühkeltischer Schindelflügler vor der Volksbank in Riezlern
Schindelflügler
 Lichtecht: Nächtliche Lichtinstallation in Agathazell, "wo Plastik wie Eldelgestein funkelt", wie die heimische Presse titelte
 Thron: Ein monumentaler, geschweißter und mit einfachsten Materialien gestylter Thron, der benutzbar war, beherrschte den Platz vor dem Memminger Stadttheater
Bohrturm: Großskulptur im Auftrag des Milchwirtschaftlichen Vereins anläßlich der Allgäuer Festwoche
 2. Skulpturenpark in Agathazell unter dem Motto Wildwechsel Großinstallation beim Ausstellungszyklus: "Berge 2000" des Deutschen Alpenvereins in München. Titel: Alpen, frisch gewaschen, nicht gebügeltAlpen, frisch gewaschen, nicht gebügelt
 Heinzen Bodenornament aus 500 Huinzen (gelb/orange/rot, 30x50m) für den internationalen Skulpturenpark "Kunstachse Aisch 2000" in Neustadt/ Uehlfeld an der Aisch.Kunstachse Aisch
 genug gelitten 16. Ausstellung in der Markthalle Sonthofen anlässlich der 4. Sonthofer Kulturtage; konzipiert als finale Aktion im Kleinkosmos Sonthofen mit dem Motto: "Auf zu neuen Ufern"Genug gelitten
 Fluchtstäbe Großskulptur in der Altstadt, auf Einladung zu der international besetzten Ausstellung "Euregio-Skulpturenpark" in Immenstadt/Oberallgäu. U 1 Inszenierung einer U-Bahn - Baustelle vor dem Landratsamt in Sonthofen als Beitrag zu den 3. Sonthofer KulturtagenFluchtstäbe U 1
 Inszenierung des Theaterstücks "Die Rückkehr zum Allgäuer" (Commander Schorsch) v. R. Zorn Skulpturenpark Parkplatz anlässlich der 2.Sonthofer Kulturtage mit "Expertenautos"; Huinzeninstallation VOM WINDE VERWEHT Oberjoch / Grenze, aufgehängt zur 7. Kulturzeit Außerfern Reutte/Tirol 15. Ausstellung "KUNSTSTÖSSE" in der "Sonne" in Berghofen. 5. Fassung des Theaterstücks "Das Krippenspiel" von Rudi Zorn mit 4 verschiedenen "Maria" - Darstellerinnen im fliegendem Wechsel. 1. Sylvesterparty in der Markthalle Sonthofen mit Kabarett und Musik.Vom Winde verweht
 Melissale in Agathazell: Skulpturenpark mit 13 Experten-Kühen; 14. Ausstellung: Die Rückkehr der Allgäuer in der Markthalle Sonthofen; Holzskulptur Der Obachter, Deutschlands südlichster Leuchtturm (ca. 12 m Höhe) zu den 1. Sonthofer KulturtagenDie MelissaleDie Rückkehr der AllgäuerObachter
 Huinzenformationen Stinesser 1 und 2 bei den 3. Fischinger Kulturtagen; 1.Ex-Aid-Konzert in der Diskothek "Tango" in Immenstadt 13. Ausstellung: "AM 8. TAG" im Zeiss-Großplanetarium, Berlin, Inszenierung des Theaterstücks "Die Rückkehr der Allgäuer" von Rudi ZornStinesser 1Stinesser 2
 12. Ausstellung ANGST mit der bisher wohl aufwendigsten Rauminstallation im bayerischen Raum sowie themenbegleitende Veranstaltungen (Theater, Musik, Kabarett), Huinzenformation Der schwarze Block; 4. Fassung des Theaterstücks "Das Krippenspiel" von Rudi ZornDie Angst
 2. Fassung des Passionsspiels "Sehet, welch ein Mensch" in der Markthalle Sonthofen; 11. Ausstellung "DIE HOHE KUNST DER ALPEN" in Berlin - Steglitz; Aufstellung der Huinzenformation Datté 2 
 Gestaltung des "Huinzen-Objektes" und erste Aufstellung einer Formation in Agathazell, Datté 1 Inszenierung des Theaterstückes "Erschwerte Möglichkeit der Konzentration" von Vaclav Havel; 3.Fassung des Theaterstücks "Das Krippenspiel", jeweils in der Markthalle Sonthofen 
 Eröffnung der Experten-Galerie in Immenstadt; Die kleinste Ausstellung findet in einer Telefonzelle am letzten "Tag der Deutschen Einheit" in Sonthofen statt 
  Gestaltung von "Funken" und "Feuer-Skulpturen" mit anschließender Wintereintreibung am Funkensonntag in Margarethen bei Sonthofen ; 10. Ausstellung: "KUNSTSTOFFE" in der Markthalle Sonthofen; Die kürzeste Bilderschau (4 h, 57 min) findet in Bobingen bei Augsburg statt; Inszenierung des Theaterstücks "Trotz aller Therapie" von Christopher Durang, modernes amerikanisches Theater; Aufnahme eines Vertreters der EXPERTEN in die Jury der Oberallgäuer Kunstausstellung 
 Inszenierung des bisher größten Theateropus im Allgäu: "Sehet, welch ein Mensch" von R. Zorn in der Markthalle Sonthofen; Bau einer Holzskulptur "Der Grünten" (ca. 8 x 15 m) anlässlich des Jubiläums 25 Jahre Stadt Sonthofen; 2.Fassung des Theaterstücks "Das Krippenspiel" 
 9. Ausstellung: "AUS-EX-ALLE" in der Markthalle in Sonthofen 
  Kunstausstellung und Theater in der bekanntesten Kleinkunstbühne Münchens, dem "MUH" ; 8. Ausstellung: "DIE JAGD" in der Markthalle Sonthofen, eine Kunstschau unter dem Motto "Was raschelt im Gehölz ?"; Inszenierung der Theaterwerke "Der Abschied" und "Das Krippenspiel" von Rudi Zorn 
 "Großer 7-Schwaben-Preis" der "Augsburger Allgemeinen" im Rahmen des Kunstwettbewerbs "DER FLUG" für die Holzskulptur "Der frühkeltische Schindelflügler"; Gründung der Künstlervereinigung "DIE EXPERTEN" e.V.; 2. bis 5. Preis im Bilderwettbewerb zur Konferenzraumgestaltung des Kurhotels "Adula" in Oberstdorf; 7. Ausstellung im Walserhaus in Hirschegg / Kleinwalsertal; Premiere des Theaterstücks "Das Jahrhundertprojekt" der Theaterexperten in OberstdorfSchindelflügler
 6. Ausstellung: "Erotische Kunst" in der Markthalle in Sonthofen. Erstmals als Gesamtkunstwerk konzipiert: Raumgestaltung mit Bildern, Skulpturen, Objekten, Speisen bis hin zu Performance, Theater und Musik 
 5. Ausstellung im Fürstensaal der Residenz in Kempten 
 4. Ausstellung in der Markthalle in Sonthofen; "Gunzenale", Mini-Ausstellung im Gasthof "Kreuz" in Gunzesried 
 3. Ausstellung, jetzt der "Jungen Oberallgäuer Künstler" in der Oybele-Halle in Oberstdorf 
 2. Ausstellung in der Oybele-Halle in Oberstdorf 
 1. Ausstellung der "Jungen Oberstdorfer Künstler" im Kurmittelhaus in Oberstdorf